Unser Team

Angela Eberding,

Drin

  • Diplompädagogin, Systemische Familientherapeutin, Supervisorin (SG), Systemischer Elterncoach (IFW), Systemische Traumapädagogin

  • tätig in der Ausbildung zu Neue Autorität, Systemisches Elterncoaching, Chronische Erkrankungen im Kindesalter, Interkulturelle Kommunikation, Traumapädagogik

  • Lebt in einer bikulturellen Partnerschaft in den Niederlanden, Mutter einer erwachsenen Tochter
  • Mit der Neuen Autorität befasst seit 1999
  • Arbeitsschwerpunkte: Supervision, Coaching und Fortbildungen im Kontext von stationären Einrichtungen, Arbeit mit Pflegeltern, öffentliche Kinder- und Jugendhilfe, Interkulturelle Kompetenz, Arbeit mit Geflüchteten, Traumapädagogik, chronische Erkrankungen im Kinder- und Jugendalter, Aus- und Fortbildungen zur Neuen Autorität 

Martin A. Fellacher,

MA DSA

  • Leitet PINA seit dessen Gründung am 1. Oktober 2015.
  • Ausbildungen als Elektromechaniker und -maschinenbauer, Erwachsenenbildung, Diplomsozialarbeit,  Personalmanager und Kompetenzentwickler
  • Erfahrungen in den Bereichen Management, Personalführung, Jugend, Familie, Sucht, Migration, Entwicklungszusammenarbeit, Flucht & Asyl, Gesundheit, Bildung und Männerarbeit
  • Jahrgang 1976, verheiratet, Vater zweier Kinder
  • Mit der Neuen Autorität befasst seit 2010
  • Arbeitsschwerpunkte: Elterncoaching, Supervision, Coaching und Fortbildungen im Kontext von stationären Einrichtungen, Arbeit mit Pflegeltern, ambulante Beratung, Coaching von Führungskräften, Couragierte Gemeinde, öffentliche Kinder- und Jugendhilfe, Interkulturelle Kompetenz, Arbeit mit Geflüchteten, Aus- und Fortbildungen zur Neuen Autorität 

Jutta Gunz

  • Ausbildungen als Sozialpädagogin, Case Managerin und Ernährungsberaterin
  • Berufliche Erfahrung in den Bereichen stationäre Kinder- und Jugendhilfe, Sucht, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Menschen mit kognitiven und/oder psychischen Beeinträchtigungen, Personalführung, Gastronomie und Landwirtschaft
  • Mitinitiatorin des Netzwerkes GfW-Vorarlberg und von PINA
  • Mutter von einem erwachsenen Sohn
  • Mit der Neuen Autorität befasst seit 2010
  • Arbeitsschwerpunkte: Elterncoaching, Coaching und Seminare zur Einführung in die Neue Autorität, Kinder mit besonderen Bedürfnissen, Arbeit im stationären Kontext, Kinder- und Jugendhilfe

Claudia H. Schedler,

Maga.

  • Haupttätigkeit im psychologischen Fachdienst der Stiftung Jupident, Mitinitiatorin des Netzwerkes GfW-Vorarlberg und von PINA
  • Studium der Psychologie, Klinische- und Gesundheitspsychologin
  • Berufliche Erfahrung in den Bereichen Interkulturalität, Trauma, Jugend, Gender und stationäre Kinder- und Jugendhilfe
  • Schwerpunkt in der Arbeit mit Kindern mit Lernbehinderung, gemeinsam mit ihrem 'Assistenten' Oups
  • verheiratet, "Teilzeit-Mutter" zweier Kinder in einer Patchwork-Familie
  • Mit der Neuen Autorität befasst seit 2010
  • Arbeitsschwerpunkte: Elterncoaching, Coaching und Seminare zur Einführung in die Neue Autorität, Kinder mit besonderen Bedürfnissen, Arbeit im stationären Kontext, Kinder- und Jugendhilfe
  • Arbeitsschwerpunkte: Seminare zur Einführung in die Neue Autorität, Kinder mit Lernschwierigkeiten, Arbeit im stationären Kontext, Interkulturelle Kompetenz